Cannabis Öl / Hanföl (CBD Öl)

Ein wichtiges und gesundes Nahrungsergänzungsmittel

Cannabis Öl - Hanföl - CBD ÖlCannabis Öl, CBD Öl oder auch Hanföl genannt, ist gerade sehr populär und breitet sich immer mehr auf dem Markt aus. Mittlerweile gibt es sehr viele verschiedene Produkte von Cannabis Ölen. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen hier auf dieser Seite das Cannabis Öl bzw. das CBD Öl etwas genauer vorstellen.

Cannabis Öl ist ein natürlicher Extrakt der aus legalen Nutzhanfsorten gewonnen wird. Die Hanfpflanzen die dazu verwendet werden, dürfen laut der aktuellen Gesetzgebung bis zu maximal 0,2 % THC (Tetrahydrocannabinol) enthalten. Ein höherer Tetrahydrocannabniol-Anteil ist bei Cannabisprodukten verboten, da THC eine psychoaktive Wirkung hat, die Rauschzustände hervorrufen kann. Cannabis Öl aber, welches Sie frei und legal kaufen können, hat keine psychoaktive Wirkung!

 


Beliebtes Cannabis Öl / CBD Öl

Hanföl,15%CBD 10ml (echte 1.500mg) – 100% Bio – Premium

€ 44,95*inkl. MwSt.
*am 29.09.2018 um 15:58 Uhr aktualisiert

Hanföl Hanfextrakt 10%CBD (1000mg)

€ 44,95*inkl. MwSt.
*am 19.10.2018 um 17:58 Uhr aktualisiert

Hanföl Bio CBD15%

€ 35,00*inkl. MwSt.
*am 29.09.2018 um 15:58 Uhr aktualisiert


Wirkung von Hanföl / CBD Öl

Die heilende Wirkung von Cannabis Öl

Cannabis Öl mit CBD hat laut zahlreicher Studien viele Heilkräfte, welche unter anderem Krebspatienten besonders zugutekommen. Des Weiteren wirkt Cannabis Öl antibakteriell, angstlösend, antiepileptisch, krampflösend, entzündungshemmend und hilft sehr gut bei Schlafstörungen und bei innerer Unruhe. Cannabis Öl gewinnt durch diese positiven Eigenschaften immer mehr an Beliebtheit und ist dabei noch vollkommen legal erhältlich.

Seine aktuelle Popularität verdankt das CBD Öl/Hanföl in unserer hektischen Welt auch seinen als sehr beruhigend wirkenden Inhaltsstoffen. Im Gegensatz zu dem weit verbreiteten Irrglauben, dass Cannabis Öl eine berauschende Wirkung hat, muss an dieser Stelle nochmals gesagt werden, dass dem nicht so ist! 

Denn das THC im CBD Öl ist, wie bereits erwähnt, laut den gesetzlichen Vorschriften nur bis zu der gesetzlich erlaubten Höchstgrenze bis max. 0,2% enthalten. Dieser prozentuale Anteil ist viel zu gering um Rauschzustände auslösen zu können. Das CBD (Cannabidiol) im Hanföl wirkt sich aber sehr positiv auf das zentrale Nervensystem, die Verdauung und auf den Bewegungsapparat aus. 

Laut wissenschaftlicher Studien stoppt CBD das Wachstum von Krebsgeschwüren. Es regeneriert beschädigte Zellen und bringt den Körper und seine Funktionen wieder ins Gleichgewicht.


CBD Öl und seine positive Wirkung im Körper

CBD Öl beinhaltet Cannabinoide welche in der Hanfpflanze vorkommen. Cannabinoide wirken unter anderem auf Rezeptoren im Gehirn. Dies hat den Vorteil, dass es dabei sehr beruhigend auf das Nerven- und Immunsystem wirkt. Cannabis Öl, Cannabis Tee oder CBD-Kapseln können und werden deshalb mittlerweile auch gerne bei vielen Autoimmunerkrankungen und bei psychischen Problemen, sowie bei Schlafstörungen erfolgreich eingesetzt.

Auch bei Patienten die sich einer Chemotherapie unterziehen mussten, ist  CBD sehr nützlich als Hilfe gegen die Folgen der Behandlung. Es lindert Schmerzen, Unwohlsein Krämpfe und fördert den Appetit deutlich.


Weitere Informationen finden Sie in diesem sehr interessanten Video:


Wo kann CBD Öl bzw. Cannabis Öl sinnvoll eingesetzt werden?

Laut wissenschaftlichen Studien wirkt sich Cannabis Öl sehr positiv bei folgenden Krankheiten oder Leiden aus:

Cannabis Öl – CBD Öl – Hanföl
4.9 (97.21%) 129 Bewertung[en]

  • innere Unruhe
  • Nervenkrankheiten
  • Epilepsie
  • Schizophrenie
  • posttraumatischer Stress
  • Beklemmungserscheinungen
  • Alzheimer
  • bei Nervenkrankheiten
  • Allergien und Asthma
  • Schlafstörungen
  • Gicht

Cannabis Öl – CBD Öl – Hanföl
4.9 (97.21%) 129 Bewertung[en]

  • Hautkrankheiten
  • Ischämie
  • Rheuma
  • Diabetes
  • Hepatitis
  • Unwohlsein
  • Brechreiz
  • diverse Suchtkrankheiten
  • Entzündungen
  • Sepsis
  • Krebs

Cannabis Öl – CBD Öl – Hanföl
4.9 (97.21%) 129 Bewertung[en]

 


Wie stellt man Cannabis Öl / CBD Öl her?

Die Grundsubstanz für CBD Hanföl ist kaltgepresstes Hanfsamenöl. Dieses wird, falls eine höhere Konzentration von Cannabidiol in dem jeweiligen Produkt enthalten sein soll, mit einem natürlichem CBD Extrakt angereichert. CBD (Cannabidiol) ist einer von vielen Cannabinoiden die in der Hanfpflanze vorkommen.


Hanf und Cannabis in der Geschichte

Geschichtliche Entwicklung von Hanf/Cannabis

Hanf (wissenschaftlich auch als Cannabis bezeichnet) ist eine der ältesten Nutzpflanzen der Welt. Cannabis bringt sehr viele Vorteile mit sich. Leider wird, sobald der Name Hanf oder Cannabis fällt, bei den meisten Leuten sofort an Drogen gedacht. Dass Cannabis wesentlich mehr ist als nur eine Drogenpflanze, ist den meisten Leuten (noch) nicht oder nicht mehr bekannt.

Hanf wird nämlich bereits seit über 10.000 Jahren genutzt und seit über 3.000 Jahren aktiv angebaut. Nach geschichtlichen Aufzeichnungen wurden die ersten Textilien bereits vor rund 5.000 Jahren in Asien aus Hanf gefertigt. Vor ungefähr 2.000 Jahren wurde das erste Papier aus Hanf hergestellt.

 

Cannabis in der Medizin

In der Medizin wird Cannabis schon längere Zeit verwendet. Der ältesten Hinweis darauf ist im Jahr 2737 vor Christus in China notiert worden. Dort empfahl der damalige Kaiser von China, Kaiser Shen Nung, in seinem Heilpflanzenkompendium „Shenong ben caojing“, Cannabis bei Beschwerden wie Malaria, Gicht, Rheuma und weiteren Leiden.

 

Hanf in Europa

Anfang des 19. Jahrhunderts wurde auch in Europa der medizinische Nutzen von Cannabis bekannt. Daraufhin hat man Schmerztabletten mit Hilfe von Cannabis hergestellt. Außerdem wurden sogenannte „indische Zigaretten“, die neben Opium und Bilsenkrautblättern, auch Hanfblätter und Hanfblüten enthielten, bei Asthma, Lungenleiden und Schlafstörungen zum rauchen verabreicht.

 

Cannabis in Nepal

In Nepal verwendet man Cannabis noch heute medizinisch. Es wird dabei als Stärkungsmittel, Medizin bei Magenbeschwerden, schmerzlinderndes Mittel und bei Schlafstörungen verwendet. Außerdem werden auch Depressionen, mangelnder Appetit und die im Himalaja Gebirge oft vorkommende Höhenkrankheit damit erfolgreich behandelt.

 

Hanf in der Kunstgeschichte

In der Kunstgeschichte hat Hanf ebenfalls seinen Platz. Denn der Künstler Rembrandt hat seine Ölgemälde stets mit Hanfprodukten gemalt. Durch den Hanf war es zu seiner Zeit möglich, zähes und dauerhaftes Papier, sowie Farben herzustellen. Später wurden dann Segeltücher, Taue und weitere Produkt aus Hanf produziert, weil die Pflanze so vielseitig ist.

 


Wichtiger Hinweis: Hanföl ist kein Medikament, sondern ein Nahrungsergänzungsmittel. CBD Öl ist nicht dazu gedacht Krankheiten oder Leiden zu heilen. Wir bitte Sie im Falle von Erkrankungen, Beschwerden oder anderen Leiden dringend Ihren Arzt aufzusuchen!


Cannabis Öl / CBD Öl / Hanföl

Hanföl Hanf Öl Hempoil 5% 10% 20% Nahrungsergänzungsmittel

€ 17,99*inkl. MwSt.
*am 29.09.2018 um 15:58 Uhr aktualisiert

Hanföl Hanf Öl Hempoil 5% 10% 20% Nahrungsergänzungsmittel

€ 17,99*inkl. MwSt.
*am 19.10.2018 um 17:58 Uhr aktualisiert

Hanföl Hanf Öl Hempoil 5% 10% 20% Nahrungsergänzungsmittel

€ 17,99*inkl. MwSt.
*am 29.09.2018 um 15:58 Uhr aktualisiert

Hanföl 5% CBD 500 mg 10 ml – Hemp Oil Cannabisöl aus der EU

€ 19,50*inkl. MwSt.
*am 19.10.2018 um 17:58 Uhr aktualisiert

Hanföl Bio CBD15%

€ 35,00*inkl. MwSt.
*am 29.09.2018 um 15:58 Uhr aktualisiert

Hanföl,15%CBD 10ml (echte 1.500mg) – 100% Bio – Premium

€ 44,95*inkl. MwSt.
*am 29.09.2018 um 15:58 Uhr aktualisiert

Hanföl Hanfextrakt 10%CBD (1000mg)

€ 44,95*inkl. MwSt.
*am 19.10.2018 um 17:58 Uhr aktualisiert

HEALTH+ CBD-ÖL – reines Hanföl mit 10% Cannabidiol

€ 59,90*inkl. MwSt.
*am 19.10.2018 um 17:57 Uhr aktualisiert

5% Hanföl CBD  Öl Tropfen Pharmahemp

€ 230,00*inkl. MwSt.
*am 19.10.2018 um 17:57 Uhr aktualisiert


 

 

hier finden Sie Informationen zu > CBD Liquid <

Cannabis Öl – CBD Öl – Hanföl
4.9 (97.21%) 129 Bewertung[en]

Inhaltsverzeichnis